Εύκολο μαγείρεμα

Ein Tipp gegen Langeweile; Nutzt doch die freie oder zumindest für die meisten w…

Ein Tipp gegen Langeweile; Nutzt doch die freie oder zumindest für die meisten wohl stressfreiere Zeit daheim, um neue Rezepte kennenzulernen und auszuprobieren. Wälzt Kochbücher, blättert durch Kochmagazine, schaut auf Blogs oder Instagram für Inspirationen vorbei. Verteilt nicht nur fleißig Herzchen auf die Bilder, sondern speichert die Beiträge, die Euch gefallen und Euch ansprechen, direkt ab und setzt das eine oder andere Rezept in den nächsten Tagen direkt um. Ihr werdet künftig, wenn Ihr zurück im hoffentlich einigermaßen bald wieder hergestellten Alltag seid, selten so viel Zeit haben wie aktuell. Und wer weiß – vielleicht seid ihr dann froh, ein paar neue Rezepte kennengelernt zu haben und von nun an regelmäßig in Euren Kochalltag integrieren zu können. Επίσης los. Stöbert nicht nur, sondern werdet selbst aktiv und schwingt den Kochlöffel. Herzhafte Buchweizenpfannkuchen: 130 γρ. Granatapfel Zubereitung: 1. Buchweizenmehl mit Ei, Milch, Mineralwasser und Salz zu einem glatten Teig vermengen. Etwa 15-20 Minuten quellen lassen. 2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und klein schneiden. Στο Rapsöl andünsten, dann die Erbsen zugeben, kurz erhitzen und mit wenig leicht gesalzenem Wasser ablöschen. Ca. 10 Minuten garen, dann abgießen. 3. Erbsen pürieren, mit Frischkäse oder Crème fraîche vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola waschen und trocken schleudern. Granatapfelkerne aus der Schale lösen. 4. In einer heißen Pfanne jeweils 1 TL Rapsöl erhitzen und 1 Suppenkelle Buchweizen-Teig hineingeben. Durch Kreisen der Pfanne den Teig gleichmäßig verteilen, von beiden Seiten ca. 2 Minuten backen, bis er eine leichte Bräunung καπέλο. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. 5. Das Erbsenpüree auf die fertig gebackenen Buchweizen-Pfannkuchen streichen, mit Rucola und Granatapfelkernen belegen, aufrollen und genießen.

Related Articles

Back to top button