Εύκολο μαγείρεμα

Es gibt Zwiebelkuchen. Quasi als kleine Aufforderung, dass der Herbst noch etwas…

Es gibt Zwiebelkuchen. Quasi als kleine Aufforderung, dass der Herbst noch etwas bleiben soll, bevor er dem Winter das Feld überlässt. Die leuchtenden raschelnden Blätter sind einfach so viel angenehmer als matschiger Schnee, wie ich finde. Daher kommt heute nochmal ein typischer Herbstklassiker auf den Tisch. Und soll ich euch was verraten; Er ist sogar vegan! Und das war sogar viel leichter umzusetzen als erst gedacht. Geschmacklich steht er dem Original ohnehin in nichts nach. Επίσης schmeiß den Ofen an! Wenn ihr möchtet, teile ich natürlich auch gern das Rezept mit Euch. Lasst es mich gerne wissen und kommt gut ins Wochenende! ********************** ΕΝΗΜΕΡΩΣΗ: Zwiebelkuchen Rezept (3 μερίδες) 150 g Dinkelmehl 1 TL Backpulver ½ TL Salz 90 g μαργαρίνη 700 g Zwiebeln 3 TL Rapsöl 1 Knoblauchzehe 1 EL Olivenöl 150 g Sojasahne 1 EL Speisestärke 1 EL kaltes Wasser 1 Βραβείο Salz und Pfeffer 1 Βραβείο Muskatnuss 1. Dinkelmehl mit Backpulver, Salz und Margarine zu einem glatten Teig verkne. Μπορείτε να χρησιμοποιήσετε το Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefette Auflaufform oder eine kleine Springform setzen. 2. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Στο Rapsöl περίπου. 5 Minuten andünsten. 3. Knoblauch abziehen und fein hacken. Στο Olivenöl andünsten, dann mit Sojasahne ablöschen. Speisestärke in kaltem Wasser auflösen, dann in die kochende Sojasahne rühren, kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 4. Die gedünsteten Zwiebeln mit der cemigen Sauce vermengen, dann auf dem Teig in der Auflaufform verteilen und im Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25-30 λεπτά πίσω.

Related Articles

Back to top button