Εύκολο μαγείρεμα

Könnt ihr es Euch vorstellen: Ich habe bisher keine Weihnachtsplätzchen für dies…

Könnt ihr es Euch vorstellen: Ich habe bisher keine Weihnachtsplätzchen für dieses Jahr gebacken und komme auch gar nicht mehr dazu. Das ist vermutlich das erste Jahr überhaupt! Καπέλο Zum Glück Mama welche gemacht, sodass wenigstens an Heilig Abend daheim dann geknabbert werden kann. Dafür gab es bei mir die letzten Wochen verschiedenste andere Leckereien, wie einen gesunden Stollen und eben diese saftigen Karottenmuffins, die meist für Kooperationen entstanden sind. Ganz ohne Schlemmen war meine Adventszeit bislang επίσης auch nicht, auch wenn die Klassiker einfach fehlten. ▶️ Wie sieht es denn bei Euch aus? Habt ihr schon fleißig Plätzchen gebacken? Falls ihr noch eine Last-Minute-Leckerei backen wollt, findet ihr hier nun das vegane Rezept für die gezeigten Mini-Karottenmuffins. Zubereitungszeit περίπου. 35 Minuten Zutaten für ca. 12 Stück: 280 g Dinkelmehl 80 g Rohrzucker 2 TL Backpulver 1 TL Natron 1 TL Zimt 1 Prize Salz 80 g gemahlene Mandeln 260 g geraspelte Karotten 80 g Apfelmus 100 ml Zuckerperlen Zubereitung: 1. Dinkelmehl mit Rohrzucker, Backpulver, Natron, Zimt und Salz in eine Schüssel geben und grob vermengen. 2. Die gemahlenen Mandeln sowie die geraspelten Karotten zugeben, dann Apfelmus, Sonnenblumenöl, Mandeldrink und Apfelessig zugeben und zu einem glatten Teig vermengen. 3. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen und im Ofen bei 180 Grad ca. 15-20 λεπτά πίσω. 4. Die Muffins auskühlen lassen. Ο Dann den Puderzucker mit Zitronensaft zu einer zähen Masse vermengen und auf die Muffins streichen. Nach Wunsch mit essbaren Zuckerperlen bestreuen und genießen

Related Articles

Back to top button