Εύκολο μαγείρεμα

[unbezahlte Werbung] Du willst wissen, wie Du ganz einfach gegen Dein Fernweh an…

[unbezahlte Werbung]

Du willst wissen, wie Du ganz einfach gegen Dein Fernweh ankämpfen kannst? Indem Du Dich mithilfe Deines Kochtopfs einmal um die Welt kochst! Pizza, Burritos, Dahl – Wenn wir derzeit schon nicht in die Heimatländer dieser Gerichte reisen können, dann kochen wir sie einfach selbst nach. So ist die Reiselust zumindest für einen kleinen Στιγμή kulinarisch zufriedengestellt. Genau das hat sich reishunger auch gedacht und zu einem Rezeptwettbewerb „Wir kochen Urlaub“ aufgerufen, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Η Mehr Infos βρήκε το Du auf deren Seite. Bei mir gibts daher heute statt einer Reise nach Thailand einfach selbstgemachte Thai Curry Suppe 🍛 Rote Thai Curry Suppe mit Vermicelli Zubereitungszeit ca. 25 Minuten Zutaten für ca. 3 Μερίδες: 200 g Tofu 1 rote Πάπρικα 300 g Karotten 250 g Austernpilze 2 Pak Choi 2 Stängel Zitronengras 2 EL Erdnussöl 1 Packung Rote Thai Currypaste 1 Dose Kokosmilch 1 Prize Salz 150 g 150 g Zubereitung: 1) Tofu abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Πάπρικα waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Austernpilze je nach Größer zerkleinern. Pak Choi waschen, dann längs halbieren. 2) Zitronengrad halbieren, mit einem Topf oder eine Pfanne klopfen, bis die Struktur des Zitronengras aufgebrochen ist und das feine Aroma austritt. 3) Erdnussöl in eine heiße Pfanne geben, dann die rote Currypaste zugeben, anrösten und mit Kokosmilch ablöschen. Zitronengras zugeben, mit 500 ml Wasser aufgießen und zum Kochen bringen. 4) Salz und Gemüse zufügen, gut umrühren und ca. 5 Minuten köcheln, bis das Gemüse gar, aber noch knackig ist. Mit Limettensaft abschmecken. 5) In der Zwischenzeit die Vermicelli mit kochendem Wasser übergießen, mit Salz würzen und im geschlossenen Topf ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. 6) Die Vermicelli mit dem Thai Curry anrichten, mit Erdnüssen und Sesamsaat bestreuen und mit gehackter Petersilie oder Koriander garniert servieren.

Related Articles

Back to top button