Εύκολο μαγείρεμα

Wie soll ich das sagen, ohne dass es blöd klingt; Ich fange mal so an und nehme …

Wie soll ich das sagen, ohne dass es blöd klingt; Ich fange mal so an und nehme einen Umweg: Ich bin wirklich sehr bescheiden und immer sehr kritisch mir selbst und meiner Arbeit gegenüber. Entsprechend kommt es oft vor, dass ich einfach nicht zu 100% zufrieden mit einigen meiner Fotos bin. Egal wie schön ein Bild ist, immer finde ich nachträglich etwas, was ich nächstes Mal besser / anders machen würde. Eigentlich ist es doch sehr schade, fast nie so richtig zufrieden zu sein, oder; Verbesserungssinn, Ehrgeiz und Selbstkritik sind sicher nichts schlechtes, aber auch hier kommt es auf eine gesunde Balance an. Nun zur eigentlichen Kernmessage: Mit dem heutigen Foto bin ich ausnahmsweise (γρήγορο) anstandslos sehr zufrieden und die mini-kleinen „Aber“-Gedanken schiebe ich dieses Mal einfach komplett beiseite. Geht es euch auch so, dass ihr eurer Arbeit gegenüber so selbstkritisch seid;

Related Articles

Back to top button